RAN AN DIE CELLULITE!

RAN AN DIE ERSCHLAFFTE HAUT, RAN AN DIE OBERSCHENKEL UND CELLULITE!

Die chinesischen Schröpfköpfe aus Gummi werden zur Akkupunktur und Massage sowie zur Anti-Cellulite-Massage verwendet. Sie sind einfach im Gebrauch. Sie können an jeder Stelle des Körpers platziert werden.

EINMALIG AUF DEM DEUTSCHEN MARKT! ENTDECKT UND GESCHÄTZT AUCH VON KOSMETIKSTUDIOS!


Die Schröpfköpfe aus elastischem Kunststoff sind einfacher zu verwenden als die klassischen Schröpfgläser.

Man massiert die Haut mithilfe von Vakuum.

Die ersten Ergebnisse solten nach etwa 5 Anwendungen sichtbar sein. Die Haut sollte durch die Massage straffer und glatter sein, die Cellulite und der Körperumfang an dieser Stelle reduziert werden.

 

Schröpfköpfe aus Gummi, 4 Stück mit einem Durchmesser von 4cm, 5cm, 6cm, 7cm.

Inklusive Baumwollsäckchen und Produktproben von Prija.

Erhältlich HIER.

Zitat aus der Presse zum Thema Cellulite:

„Kleine Streicheleinheiten gegen Cellulite!“

Jede zweite Frau hat mit Cellulite zu kämpfen, egal, ob dick oder dünn, supersportlich oder Couch-Potatoe. Grund dafür ist die Struktur des weiblichen Bindegewebes, bei der die einzelnen Fasern parallel liegen und sehr dehnbar sind. Fettzellen können sich so leicht als Knubbelchen durch die Haut drücken. Kleine Streicheleinheiten sind äußerst effektiv bei leichter bis mittelstarker Cellulite. Denn durch Massage werden tiefer liegende Hautschichten aktiviert, die Durchblutung gesteigert und der Lymphfluss angekurbelt.

So Professor Dr. Werner Mang in seinem Interwiev mit Focus.

Quelle: www.focus.de


Blogverzeichnis - Bloggerei.de
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste